Yoga zur Selbstregulation

Neuer Kurs in Köln!

„Yoga ist Therapie“, hört man oft. Und das stimmt auch. Ich glaube, dass Yoga – egal welcher Stil – unter Beachtung der grundlegenden yogischen Prinzipien fast immer positive Auswirkungen auf unser Wohlbefinden hat. Buchstäblich allen Teilnehmern geht es nach der Yogastunde besser als vorher.

Da mir Yoga und Meditation wohl das Leben gerettet haben (in Kombination mit einer guten Therapie!), möchte ich meine Erfahrungen und das Gelernte unbedingt weitergeben an andere. Deshalb habe ich einen neuen Kurs ins Leben gerufen (und bin unsagbar glücklich darüber!): Sanftes Yoga zur Selbstregulation.

Der Kurs basiert auf den Grundsätzen des traumsensiblen Yoga. Gemeinsam üben wir, zu uns selbst zu finden und das Gedankenkarussell zu stoppen. Wir lernen, unseren Körper zu spüren und eine Beziehung zu uns selbst aufzubauen. Dafür nehmen wir uns ganz viel Zeit und Ruhe, üben Meditationen, Atemtechniken und ganz sanfte Bewegung. So kannst du herausfinden, was dir gut tut und dir hilft, wenn du dich gestresst und überwältigst fühlst. Du stärkst deine Resilienz und lernst, innere Ruhe zu bewahren.

Der Kurs ist auf Deutsch und findet nur im Studio statt. Ich möchte die Gruppe – wie alle meine Gruppen – klein und privat halten. Deshalb ist die Teilnehmerzahl erstmal auf 6 Personen begrenzt.

Wann: Donnerstags, 18.30 -19.30 Uhr

Wo: Zen Center Köln, Holbeinstraße 6, 50733 Köln

Zur Anmeldung geht es hier!


Categories: Alle

Post Your Thoughts

Join event